Mac & Manchego mit Chorizo

Das ultimative Comfort-Food, perfekt für einen grauen Regentag im Bulli. Eine cremige Käsesauce, dazu rauchig-knusprige Chorizo Stückchen und alles gekrönt von goldenen Knoblauch-Croutons, machen unser Mac & Manchego Rezept zu einem köstlichen Abendessen. Warme Sommer Aromen in einem winterlichen Wohlfühl-Gericht.

Mac & Manchego mit Chorizo
Definitiv kein Kalorien sparendes Gericht, aber perfekt für einen regnerisch-grauen Tag im Bulli. Einfach und schnell gekocht, aus größtenteils Zutaten, die in den meisten Bulli-Küchen vorrätig sind. Und das alles in nur einem Topf für extra viel Geschmack und wenig Arbeit.
Mac & Manchego mit Chorizo

Manchego schmilzt zwar nicht ganz so cremig-samtig wie der klassische Cheddar, dafür schmeckt die Sauce aber umso besser. Man kann den Käse aber nach belieben austauschen. Wer eine extra cremige Sauce möchte, kann einen Teil des Manchego durch einen besser schmelzenden Käse wie Cheddar oder Gouda ersetzen. Ein bisschen würziger wird es mit Raclette. Super lecker ist auch Gruyere oder ein bisschen Parmesan. Hier sind die Möglichkeiten grenzenlos und ihr könnt eurer Kreativität freien lauf lassen.

Käsenudeln mit Manchego und Chorizo

Für eine vegetarische Alternative kann man entweder die Chorizo einfach weg lassen oder eine kleingewürfelte rote Paprikaschote an Stelle der Chorizo anbraten. 

Mac & Cheese Manchego

Mac & Manchego mit Chorizo

3 Personen

20 Minuten

  • 200 g Makkaroni
  • 1 El Mehl
  • 2 El Butter
  • 400 ml Milch
  • 300 ml Wasser
  • 300g Manchego
  • 100 g Chorizo
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Ausstattung:

  • Topf
  • Käsereibe
  • Messer
  • Schneidebrett

Zubereitung

  1. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch fein hacken. Das Brot mit 1/4 des Knoblauches in 1 El Butter knusprig anbraten, salzen und beiseite stellen. 
  2. Von der Chorizo die Haut entfernen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf ohne Öl knusprig anbraten. Den restlichen Knoblauch dazu geben, wenn die Chorizo fast fertig ist. Kurz mitbraten, bis der Knoblauch Farbe annimmt und dann beides zur Seite stellen. Dabei soviel von dem ausgelassenen Chorizo-Fett wie möglich in dem Topf lassen.
  3. Die restliche Butter in dem Topf mit dem Chorizo-Fett schmelzen. Mehl dazu geben und für 1-2 Min auf mittlerer Temperatur rühren. Die Hälfte der Milch dazu geben und gut verrühren bis alle Klümpchen weg sind. Dann die restliche Milch und das Wasser hinzufügen.
  4. Die Pasta in den Topf zu der Milch-Mischung geben, gut salzen und entsprechend der Zeitangabe auf der Verpackung, kochen. Die Flüssigkeit sollte leicht sieden, aber nicht sprudelnd kochen. Zwischendurch umrühren.
  5. Währenddessen den Käse reiben. Wenn die Nudeln al dente sind, den Topf von der Hitze nehmen und den geriebenen Käse hinzu geben. Rühren bis der ganze Käse geschmolzen ist. Chorizo und Knoblauch unterrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Die Pasta auf Teller verteilen, großzügig mit den Toast Croutons garnieren und sofort servieren.

Ausprobiert? Wir wollen eure Bilder sehen! #Bulliventures

Mac & Manchego mit Chorizo

Schreibe einen Kommentar